FITNESS – Mein Post-Workout Shake

Es ist nach jedem Training der gleiche Ablauf. Man beendet das Training, geht in die Kabine oder fährt nach Hause und gönnt sich seinen Post-Workout-Shake. Heute zeige ich euch woraus mein PW-Shake besteht und warum dieser nach jedem Training so wichtig ist.
Zutaten: 30g MyProtein Eiweiss Vanille, 50g MyProtein Maltodextrin, 5g MyProtein Glutamin, 5g MyProtein BCAA, 5g Creatin Monohydrat

Während eines intensiven Fitnesstrainings gelangt der Körper in einen katabolen Zustand. Energie wird abgebaut und dadurch kommt es zu einem Proteinabbau. Es werden also Muskelzellen zerstört. Es ist nun sehr wichtig vom katabolen in den anabolen Zustand zu kommen. Wie dies funktioniert? Zunächst einmal durch den Aufbau neuer Proteinstrukturen. Nach dem Training überwiegt natürlich aufgrund der verlorenen Energie der Proteinabbau. Wir müssen nun also schauen, dass wir diesen Zustand umkehren. Dies schaffen wir über die Zufuhr von Aminosäuren. Insbesondere den BCAA . Eine gleichzeitige Zufuhr von Whey Protein mit BCAA scheint zum Zwecke der Steigerung der Proteinsynthese das Optimum darzustellen.
Da der Körper nach dem Training besonders aufnahmefähig für Proteine, Aminosäuren und Kohlenhydrate ist, machen hier schnelle und leichtverdauliche Kohlenhydratquellen wie Glukose oder Maltrodextrin Sinn. Man kann diese Nährstoffe natürlich auch in Form von fester Nahrung zu sich nehmen, allerdings ist die Nährstoffaufnahme aufgrund der Verdauungstätigkeit, in flüssiger Form eher sinnvoll.
Der PW-Shake wirkt sich auch positiv auf die Beschleunigung der Regeneration aus, da die Glykogenspeicher schnell gefüllt werden und man dadurch auch schneller wieder intensiv trainieren kann, da den Muskeln somit schneller wieder Energie zur Verfügung steht.
Also merkt euch, das Training ist nach der Durchführung des letzten Satzes noch lange nicht beendet!

Facebooktumblrinstagram

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.