Gelebte Tradition trifft auf Moderne – Weingut LEO FUCHS aus Pommern

Einen wunderschönen guten Abend,

heute im fünften Teil meiner Reihe „Weingüter von der Mosel“ präsentiere ich euch eines der traditionsreichsten Weingüter der Mosel.

Weingut Leo Fuchs aus Pommern an der Mosel

Nur wenige Kilometer von Cochem entfernt, befindet sich das malerische 450-Seelen-Örtchen Pommern. Umgegeben von Schiefer, Wein und Weinbergen ist der Ort Pommern ein Paradies für Wanderer, Fahrradfahrer und Genussmenschen. Wer auch mal zu Besuch auf der Burg Eltz ist, sollte den kleinen Umweg nach Pommern machen und das Örtchen auf seiner Reise mitnehmen. Im Herzen dieses Moselörtchens befindet sich das Weingut Leo Fuchs. Das Familienweingut besteht bereits seit 1624 und gehört zu den ältesten und traditionsreichsten Weingütern an der Mosel. Eben diese Tradition wird hier bis heute bewahrt und mit innovativer Technik kombiniert. Der Vollblutwinzer Ulrich Fuchs legt als studierter Diplom-Ingenieur im Bereich Weinbau und Önologie heute die Grundsteine für die Zukunft des Familienweingutes, welches er von seinem Vater Bruno Fuchs übernommen hat. Den Namen des Großvaters hat das Weingut bis heute übernommen, da der Wein von Leo Fuchs für seine hervorragenden Weine bekannt geworden ist. Das Weingut ist Mitglied im Bernkasteler Ring, einer Winzervereinigung, die aus den einzigartigen Steillagen des Mosellandes hervorragende Spitzenweine hervorbringt. Da mich solche traditionsreichen Weingüter besonders faszinieren, freue ich mich sehr euch das Weingut und die Weine etwas genauer vorstellen zu können.

Weinanbau an den weltbesten Steillagen

Das Weingut besitzt einzigartige Steillagen am längsten Südhang der Mosel zwischen Pommern und Klotten. Neben den Hang-, Steil- und Steilstlagen spielt besonders der Schieferboden eine entscheidende Rolle. Denn eben dieser Schiefer verleiht dem Wein einen fruchtig-mineralischen Geschmack. Zu den Weinbergen des Weinguts zählen der Pommerner Zeisel, Pommerner Goldberg, Pommerner Sonnenuhr, Pommerner Rosenberg, Klottener Burg Coraidelstein, und der Klottener Brauneberg.

Gelebte Tradition trifft auf Moderne im Weingut LEO FUCHS Riesling Mosel Wein Weißburgunder Moseltal Schiefer Gelebte Tradition trifft auf Moderne im Weingut LEO FUCHS Riesling Mosel Wein Weißburgunder Moseltal Schiefer

Weinprobe im eigenen Wohnzimmer mit dem sprechenden Weinetikett

Wer von euch immer mal an einer Weinprobe teilnehmen wollte, aber auf Grund der Entfernung oder mangelnder Zeit nur schwer zu einem Weingut kommt, für den hat das Weingut etwas ganz besonderes entwickelt. Das Familienweingut bietet mit seinen „sprechenden Weinetiketten“ Weinliebhabern die Möglichkeit, auch von zu Hause oder unterwegs alles über den Wein zu erfahren, welchen man gerade trinkt. Ihr erfahrt dabei etwas über die Geschichte des Weines, über die Herkunft, Duft und Geschmack. Alles, was man dazu braucht, ist die kostenlose Zappar App und eine dieser Weinflaschen mit Zapcode auf dem Rückenetikett vom Weingut Leo Fuchs. Ich habe es selbst ausprobiert und war sehr begeistert von der Möglichkeit. Tradition trifft auf Moderne!

Wie das Ganze aussieht, zeige ich euch jetzt am Beispiel des Riesling „Vom Grauen Schiefer“. Der Winzer Bruno Fuchs zeigt uns hier, was wir sehen, was wir riechen und was wir schmecken. Auch geht er auf die Lage und den Boden ein und erklärt woher der Name kommt.

Hier habe ich einen 2019er Riesling Qualitätswein „Vom Grauen Schiefer“ im Glas. Wie Bruno Fuchs in dem Clip bereits erwähnt, riecht man direkt die gelben Früchte, Aprikose, Pfirsich und Ananas. Im Geschmack kommt die Schiefermineralik zu tragen. Interessant auch, dass der Wein seinen Namen seinem Boden zu verdanken hat. Ich kann euch diese Art der Weinprobe im eigenen Zuhause sehr empfehlen. Bestellt euch einen 6er Karton Wein im Online-Shop, ladet ein paar Freunde zur Weinprobe ein und lasst euch von der Familie Fuchs die Weine während dem Tasting erklären.

Natürlich kann ich euch auch eine Weinprobe im Weingut selbst ans Herz legen. In der Vinothek Pomaria trifft Tradition auf Moderne. Außen ein altes, stilvolles Gemäuer mit Fachwerkfassade. Innen moderne Architektur, offen, hell und freundlich. Sie lädt ein zum Schauen, Probieren und Genießen.

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie bleibt diese allerdings bis auf Weiteres für Weinproben
geschlossen und ist nach telefonischer Vereinbarung und Einhaltung der entsprechenden
Sicherheitsvorkehrungen vorerst nur zum Weineinkauf geöffnet.

 

Gelebte Tradition trifft auf Moderne im Weingut LEO FUCHS Riesling Mosel Wein Weißburgunder Moseltal Schiefer Gelebte Tradition trifft auf Moderne im Weingut LEO FUCHS Riesling Mosel Wein Weißburgunder Moseltal Schiefer

 

Riesling, Chardonnay und mehr

Die Weißweine des Weinguts Leo Fuchs sind klar und authentisch. Die einzigartige Schiefermineralik an der Mosel und die prächtigen Fruchtnoten, wie zum Beispiel die fruchtig-mineralischen Rieslingweine „Vom Grauen Schiefer“, die in trocken und feinherb ausgebaut sind und welche ich oben bereits angesprochen habe, sind wirklich ein Privileg. Auch das Zusammenspiel aus edlen weißen Burgundertrauben, einer weichen, cremigen Cuvée mit dem Namen „Sinfonie“, sollte sollte jeder Weinliebhaber einmal probieren. Für eben diese guten Weine wird das Weingut seit vielen Jahren mehrfach ausgezeichnet und empfohlen durch führende WeinGuides, Weinjournalisten, die Landwirtschaftskammer RLP, und viele mehr. Sehr schön finde ich auch das Design der Etiketten. Hier hat das Weingut den Namen LEO FUCHS mit dem Mosellauf kombiniert.

 

Gelebte Tradition trifft auf Moderne im Weingut LEO FUCHS Riesling Mosel Wein Weißburgunder Moseltal Schiefer Gelebte Tradition trifft auf Moderne im Weingut LEO FUCHS Riesling Mosel Wein Weißburgunder Moseltal Schiefer Gelebte Tradition trifft auf Moderne im Weingut LEO FUCHS Riesling Mosel Wein Weißburgunder Moseltal Schiefer Gelebte Tradition trifft auf Moderne im Weingut LEO FUCHS Riesling Mosel Wein Weißburgunder Moseltal Schiefer Gelebte Tradition trifft auf Moderne im Weingut LEO FUCHS Riesling Mosel Wein Weißburgunder Moseltal Schiefer Gelebte Tradition trifft auf Moderne im Weingut LEO FUCHS Riesling Mosel Wein Weißburgunder Moseltal Schiefer
Gelebte Tradition trifft auf Moderne im Weingut LEO FUCHS Riesling Mosel Wein Weißburgunder Moseltal Schiefer Gelebte Tradition trifft auf Moderne im Weingut LEO FUCHS Riesling Mosel Wein Weißburgunder Moseltal Schiefer Gelebte Tradition trifft auf Moderne im Weingut LEO FUCHS Riesling Mosel Wein Weißburgunder Moseltal Schiefer Gelebte Tradition trifft auf Moderne im Weingut LEO FUCHS Riesling Mosel Wein Weißburgunder Moseltal Schiefer Gelebte Tradition trifft auf Moderne im Weingut LEO FUCHS Riesling Mosel Wein Weißburgunder Moseltal Schiefer

#Weinwissen

Warum schmecken Moselweine so mineralisch? Die Antwort liegt in der Bodenbeschaffenheit, die besonders prägend für den Moselwein ist. An der Mosel wird diese vom Schiefer dominiert. Diese Schieferböden speichern tagsüber die Wärme und geben sie nachts wieder ab. Der feine Verwitterungsschiefer verrottet ständig und liefert dem Boden Mineralien wie Kalium, Calcium und Magnesium. Die Rebwurzeln transportieren diese Mineralien in die Frucht. Deshalb schmecken die Weine aus den Schiefersteillagen an der Mosel besonders würzig und mineralisch.

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.